Die Theater-AG spielt: „Ausbruch des Weltfriedens“

Mitten in der Nacht lädt der britische Premierminister die Botschaftsvertreter zu einem Treffen ein. Es geht um die Zukunft der Menschheit: Wissenschaftler haben eine Möglichkeit gefunden, alle Kriege zu beenden. Nun müssen die Politiker eine Entscheidung treffen…

1962 wurde der „Ausbruch des Weltfriedens“ von Curt Götz veröffentlicht. An Aktualität hat das Stück seitdem leider nichts eingebüßt. Und dennoch: Einen schwermütigen, bedrückenden Abend muss niemand fürchten. Curt Götz hat es meisterhaft geschafft, ein sehr ernstes Thema so zu verpacken, dass das Publikum eine gute Stunde lang kurzweilig unterhalten wird und manches zu Schmunzeln hat, ohne dass ihm das Nachdenken deshalb abgenommen wird.

Wenn wir Sie jetzt neugierig gemacht haben, dann kommen Sie doch einfach vorbei! Die Aufführungen der Theater-AG sind am Freitag, den 20.5. und am Samstag, den 21.05., jeweils um 19.00 Uhr im Foyer des Max-Planck-Gymnasiums. Karten gibt´s im Vorverkauf in der großen Pause oder an der Abendkasse.

Und noch mehr Theater gibt´s am Freitag, den 20.5. schon um 17.00 Uhr und am Samstag um 15.00 Uhr. Die Theater-AG der Klasse 7 spielt ebenfalls im Foyer, der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

„We are back“

Endlich, nach zwei „stillen Jahren“, präsentieren sich alle Musikensembles des Max-Planck-Gymnasiums Schorndorf erstmals wieder gemeinsam in einem großen Schulkonzert.

Am Donnerstag, 2. Juni, hebt sich um 19.00 Uhr der Vorhang in der Barbara-Künkelin-Halle. Dann kommen rockige, poppige, jazzige, bekanntere und weniger bekannte Melodien zum Vortrag.

Das Motto „We are back“ drückt die große Vorfreude der jungen Musikerinnen und Musiker des Orchesters, des Unterstufenchors, der Mini Big Band, der Midi Big Band, des Großen Chors und der Big Band aus,  wieder vor großem Publikum zu spielen. Die Halle öffnet um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Zehn Skulpturen – MPG an Station 7!

Der Grundkurs Bildende Kunst 2 der Jahrgangsstufe 1 gestaltet in diesem Jahr eine Station des überregional bekannten Skulpturenpfads „Köpfe am Korber Kopf“. Bereits zum 16. Mal findet diese besondere Ausstellung 2022 statt – erstmals unter MPG-Beteiligung!

Das Eröffnungsfest findet statt am Sonntag, den 8. Mai ab 12.00 Uhr, der Kunstrundgang beginnt um 14.00 Uhr an Station 1. Der große „MPG-Kopf“ befindet sich an Station 7 und kann vom 8. Mai an ein ganzes Jahr lang jederzeit besucht werden. (Parkplatz: Korb, Hanweiler Sattel – beim Schützenhaus, Fußweg ca. 20 Min.)

Hier finden Sie den Flyer zum Skulpturenpfads „Köpfe am Korber Kopf“.